Bisherige Projekte und Events

Einladung zum Themenabend:
Sturz vermeiden?
Sturz passiert – was nun?

Datum: 07. September 2021
Ort: Kasinosaal, Affoltern am Albis
Zeit: 17.00 bis 20:00 Uhr (mit Apéro)

Der Eintritt zu diesem Themenabend ist kostenlos.

Achtung: Womöglich ist die Teilnehmerzahl (corona-bedingt) beschränkt.
Deshalb melden Sie sich noch heute an! Wir freuen uns wenn auch Sie dabei sind.

Weitere Informationen zum Event

Einladung:
Praktisches Qualitätsmanagement im medizinischen Behandlungsprozess

Datum: 30. Juni 2021
Ort: OBC Office Business Center, Europaallee 41, 8001 Zürich
Zeit: 15.30 bis 18:30 Uhr mit anschliessendem Aperitif

Sehr geehrte Damen und Herren

Das Thema Ergebnisqualität wird im Zusammenhang mit den neuen Leistungsverordnungen schnell relevant. Die Veranstaltung zeigt den weiten Themenkreis und praktische Möglichkeiten zur Umsetzung auf. Sie sind herzlich eingeladen zu diesem Anlass.

Programm:

  1. Umsetzung der neuen gesetzlichen Grundlagen Art. 58 KVG ‚Stärkung von Qualität und
    Wirtschaftlichkeit‘ – Zielsetzungen und Handlungsfelder aus Sicht der FMH

    Esther Kraft, Abteilungsleiterin Daten, Demographie & Qualität
    Dr. sc. ETH Stephanie Hostettler, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abt. Daten, Demographie & Qualität
  2. Die Entwicklung von PROMs und aktuelle Anwendungen
    Prof. Dr. med. Robert Theiler, Stiftungsrat Qualitouch Healthcare Foundation
  3. Patient-Empowerment und verbesserte Information und Kommunikation
    Karl Ehrenbaum, MHM, Stiftungsrat Schweizerische Patienten Organisation SPO
  4. Der Activity Index als hilfreiches Instrument in der Physiotherapie/Spiraldynamik
    Dr. med. Christian Larsen, Leitender Arzt MC Zürich, Fachleiter Forschung & Entwicklung
  5. Qualitätsentwicklung in der Hausarztpraxis
    Dr. med. Josef Widler, Präsident Ärztegesellschaft des Kantons Zürich AGZ

Anschliessend Diskussion und Aperitif.

Mit freundlichen und kollegialen Grüssen

Dr. med. Josef Widler, Präsident
Dr. Robert Buff, Geschäftsführer

Anmeldung bitte bis 11. Juni 2021 per Email an: info@qualitouch-hc.org (Dr. Robert Buff).
Bitte senden Sie uns im Email: Name, Vorname, Titel, Organisation für die Teilnahmebestätigung.

Weitere Informationen zum Event und zur Anreise

Bewegen in der Corona-Quarantäne

https://usz-microsite.ch/gruuve/


Metabolisches Syndrom, Gicht und neue Formen des Qualitätsmanagements in der interventionellen Schmerztherapie aus Arzt- und Patientensicht

Fortbildung für Ärzte und Therapeuten, 30. Oktober 2019 im Hotel Gloggenhof Zürich
Eine Fortbildung in Zusammenarbeit mit:

Ist mein Körper übersäuert?

10. Oktober 2018, Volkshaus Zürich

Kauen und verdauen

Qualitouch-Event Donnerstag 22. September 2016 im Volkshaus Zürich

Die Stiftung führt jedes Jahr einen Öffentlichkeitsanlass zu einem wichtigen, aktuellen Thema im Gesundheitswesen durch.

Dieses Jahr steht der informative Nachmittag ganz im Zeichen von „kauen und verdauen“… Nachdem im ganzen deutschsprachigen Raum mit einem „charmanten Buch über die Darmtätigkeit“ dieses Thema ins Zentrum der Aufmerksamkeit aller Gesundheitsbewussten gerückt ist, war es für unsere Stiftung klar, einen Informationsanlass zu organisieren. Ausgewiesene Fachleute behandeln den weiten Themenkreis von Ernährung, Bewegung, Stoffwechsel, Prävention und medizinischen Diagnosen. Eine umfangreiche Ausstellung gibt den Besuchern neue Einblicke und Informationen.

Pilotstudie Qualitätssicherung in der interventionellen Schmerztherapie im Bereich der lumbalen Wirbelsäule, Evaluation eines Tablet-PC in der Schmerztherapie

Projektdauer: September 2014 – März 2015

In der interventionellen Schmerztherapie findet heute keine standardisierte Qualitätssicherung der Ergebnisqualität statt. Der sogenannte Activity Index wurde gegen den SF12 in einer Studie mit Rückenschmerzpatienten validiert und publiziert. Der Activity Index misst die maximalen und durchschnittlichen Schmerzen und Behinderungen im Alltag. Dadurch kann der Activity Index Veränderungen der Beschwerden im Rahmen von Schmerzsyndromen darstellen und ist damit zur Messung der Ergebnisqualität bei interventionellen Schmerztherapien geeignet. Nun soll der Activity Index als Internet-basierter Fragebogen bezüglich seiner Anwendbarkeit und Patientenfreundlichkeit getestet werden.

In mehreren Zentren der Deutschweiz führt die Stiftung diese Befragungsstudie durch. Der Fragenkatalog zur Erfassung des Activity Index soll internetbasiert in elektronischer Form mittels eines Tablet-PCs erfasst werden. Die Eingabe erfolgt vom Patienten zusammen mit dem Interviewer.

Qualitätssicherung in der interventionellen Schmerztherapie mit Tablet-PC

Projektdauer: bis 2015

Öffentlichkeitsanlass „Hören, sehen – sicher gehen“, Volkshaus Zürich

Wirbelsäulen-Eingriffe und Alternativen dazu

2013, Öffentlichkeitsanlass, Volkshaus Zürich

Symposium Tele-Rehabilitation, Triemli Zürich

Projektdauer: 2012 bis 2013

Qualitätssicherung „Lebensqualität bei postmenopausalen Frauen“

2012

Öffentlichkeitsanlass „Herzchirurgie Heute“

2012, Zürich

Öffentlichkeitsanlass Osteoporose „Frische Power gegen Osteoporose“, Zürich

Projektdauer: 2011 bis 2014

Durchführung eines Frakturregisters Osteoporose mit SMS Reminder Programm

Symposium „DRGs: Rehabilitation im Wandel oder Zukunft der Frührehabilitation im Akutspital“, Triemli Zürich

2010

Öffentlichkeitsanlass Osteoporose „Osteoporose im Gespräch“

2010, Zürich

Qualitätssicherung in der ambulanten Physio-Therapie

2010

Schmerz-Therapie bei Arthrose

Projektdauer: 2010 bis 2011

Symposium „DRGs und Behandlungsqualität“, Triemli Zürich

2009

Projekt: Schmerz-Therapie bei Fibromyalgie (2009 bis 2010)

Symposium „Besser leben“

2009, Vaduz

Öffentlichkeitsanlass Osteoporose „Tango/Bewegung“, Zürich

Öffentlichkeitsanlass Osteoporose „Bewegung“

2008, Zürich

Symposium „Qualitätssicherung in Orthopädie und Frühreha“

2007, Triemli Zürich

Öffentlichkeitsanlass Osteoporose „Ernährung“

2007, Zürich

Postmenopausale Osteoporose

Projektdauer: 2007 bis 2008

Degenerative Gelenkerkrankungen Arthrose

2006 bis 2008

Rheumatoide Arthritis

Projekt 2006

Öffentlichkeitsanlass Osteoporose

2006, Zürich

Symposium „Qualitätssicherung in der Frühreha“

2005, Triemli Zürich

Interventionelle Schmerztherapie SSIP

Projektdauer: 2005 bis 2007

OsteoCare

Projektdauer: 2005 bis 2007

Osteoporosis

Projektdauer: 2005 bis 2006

NF-Studie “NFP 53, Datenmanagement”

Projektdauer: 2004 bis 2010

Hüft-, Wirbelsäulen- und Knieoperationen

Seit 2004, Triemli, USBa, KSA, USZ